So bringen Sie Werbegeschenke an Ihre Kundschaft

Werbegeschenke sind eine effektive Methode, um die Bindung zu Ihrer Kundschaft zu stärken und gleichzeitig Ihr Markenimage zu fördern. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Werbegeschenke gezielt einsetzen können, um nachhaltig bei Ihren Kunden in Erinnerung zu bleiben.

First things first: Anlass und Zielgruppe definieren

Der erste Schritt bei der Planung einer erfolgreichen Werbegeschenkaktion ist die klare Definition Ihrer Zielgruppe. Hierbei spielt auch der Anlass, zu dem Sie Ihre Werbegeschenke verteilen möchten, eine große Rolle. Möchten Sie Ihre bisherige Zielgruppe erreichen, können Sie direkt zum ersten Tipp übergehen. Möglicherweise möchten Sie aber auch im Rahmen einer Werbekampagne oder eines Events neue Kunden ansprechen, die andere Interessen, Bedürfnisse oder Vorstellungen haben als Ihre bisherige Kundschaft. Indem Sie Ihre Zielgruppe genau kennen, können Sie Werbegeschenke auswählen, die einen echten Mehrwert für Ihre Kunden bieten und gleichzeitig Ihre Marke optimal repräsentieren.

Tipp 1: Werbegeschenke direkt im Laden aushändigen

Eine direkte Übergabe von Werbegeschenken im eigenen Laden hat einen besonderen Charme. Es schafft eine persönliche Verbindung zwischen Ihrem Unternehmen und dem Kunden. Überlegen Sie, welche Produkte oder kleinen Aufmerksamkeiten sich gut eignen, um direkt beim Einkauf überreicht zu werden. Dies kann nicht nur die Kundenzufriedenheit steigern, sondern auch spontane Käufe fördern. Überlegen Sie sich auch, verschiedene Give-aways anzuschaffen, die dann je nach Bestellwert, gekauften Artikeln oder anderen Kriterien an die Kunden ausgehändigt werden.

Tipp 2: Keine Messe oder betriebliches Event ohne Werbeartikel!

Messen und betriebliche Events sind ideale Plattformen, um Werbegeschenke an ein breites Publikum zu verteilen. Gerade auf Messen, egal welcher Art, gilt: Gesehen und gesehen werden. Stellen Sie daher nicht nur sicher, aktuelle Visitenkarten und aktuelles Infomaterial dabeizuhaben, sondern auch passende Werbegeschenke. Passen Sie diese dem Zweck der Messe an oder orientieren Sie sich bei der Auswahl an Ihren unternehmerischen Werten bzw. Ihrem Angebot. Eine geeignete Auswahl verschiedener Werbemittel finden Sie u.a. auf www.loopper.de sowie anderen Plattformen.

Tipp 3: Give-aways über soziale Medien verteilen

In Zeiten, in denen Facebook, YouTube, Instagram & Co. die digitale Landschaft beherrschen, sollten Sie mit Ihrem Unternehmen natürlich auch in den sozialen Netzwerken unterwegs sein, in denen sich auch Ihre Zielgruppe überwiegend tummelt.  Starten Sie gezielte Aktionen, bei denen Kunden online an Gewinnspielen teilnehmen können, um Werbegeschenke zu erhalten. Dies schafft nicht nur Interaktion, sondern fördert auch die Sichtbarkeit Ihrer Marke. Im Gegensatz zu klassischen Gewinnspielen, bei denen die Aussicht auf einen Gewinn sehr gering ist, können Sie dafür sorgen, dass jeder Teilnehmer oder zumindest die ersten 10, 50 oder 100 Teilnehmer einen Gewinn in Form eines Give-aways erhalten.

Tipp 4: Werbegeschenke per Post zustellen

Die Möglichkeit, Werbegeschenke per Post an Ihre Kunden zu senden, eröffnet Ihnen die Chance, eine größere Reichweite zu erzielen. Verpacken Sie die Geschenke ansprechend und versehen Sie sie mit einer persönlichen Nachricht. Dies vermittelt nicht nur Wertschätzung, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Kunden außerhalb Ihres lokalen Einzugsgebiets zu erreichen. Diese Methode bietet sich vor allem für reine Onlineshops an.

Tipp 5: Werbegeschenke im Rahmen von Treueprogrammen ausgeben

Treueprogramme sind eine bewährte Methode, um Kunden langfristig an Ihr Unternehmen zu binden. Das beste Beispiel ist die Supermarktkette Rewe, die mit regelmäßigen Aktionen die eigene Kundschaft zu bespielen weiß. Integrieren Sie Werbegeschenke als Belohnungen in Ihre Treueprogramme. Dies steigert nicht nur die Attraktivität Ihres Treueprogramms, sondern zeigt auch, dass Sie die Kundentreue schätzen und entsprechend belohnen.

Tipp 6: Give-aways verteilen durch Kooperationen mit anderen Firmen

Kooperationen mit anderen Unternehmen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Unternehmen (über-)regional bekannt zu machen. Für einen ersten positiven Kontakt sind Sie gut beraten, ein paar passende Werbeartikel zu verteilen. Dies steigert einerseits die Wahrnehmung Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Marke sowie andererseits die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden, die bereits Erfahrung mit Ihnen machen durften, Sie weiterempfehlen.

Beitrag erstellt 16

Schreibe einen Kommentar

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben